Werden wir immer schlauer?

Hier die Folge direkt anhören

In der heutigen Podcastfolge habe ich bewusst im Vorfeld, etwas provokativ gefragt, ob wir immer schlauer werden, bezogen auf die Schulbildung. Mir persönlich ist aufgefallen, dass heute scheinbar „jeder“ aufs Gymnasium geht, während vor 50 Jahren noch die Hauptschule diese Tabelle anzuführen schien.

Aber eins nach dem anderen. Ich habe im Vorfeld zur Sendung gefragt, wo und wann ihr immer den Podcast Quasselschacht hört. Fast einstimmig kam von allen Beteiligten die Antwort „im Auto“. Am häufigsten wurde auch „Freitag“ oder „Samstag“ genannt. Mir wurde auch in der Vergangenheit schon erzählt, dass man gerne mal mit Kopfhörern im Ohr, während des Hausputzes oder z.B. beim Kuchen backen, der Podcast gehört wird.

Dann gebe ich einen kleinen Rückblick der letzten Woche – ich habe letzten Freitag Geburtstag gefeiert und ein paar Klamotten und SUP-Zubehör geschenkt bekommen. (Meine ganze Stand-Up-Paddling-Ausrüstung findet ihr hier: https://amzn.to/3BxhEBX

Dann hat meine Eintracht erstmals in dieser Bundesliga-Saison gewonnen und das ausgerechnet gegen den großen FC Bayern, der bis dato ungeschlagen war. Wahnsinn. Aber Montag wurde ich wieder in die böse echte Welt zurückgerissen: Eine Androhung von Bußgeld in Höhe von 1.000 € wegen Schwarzarbeit!!! Was war da los? Ich hab mein Gewerbe bei den letzten beiden Umzügen nicht umgemeldet. Das ist tatsächlich ein Vergehen – jetzt muss ich also zwei Umzüge nachtargen lassen (je 36€), dann das Gewerbe ganz abmelden (nochmal 36€) und zu guter Letzt wartet dann noch ein Bußgeld in Höhe von 55€ auf mich.

Dann erzähle ich ein wenig von den ganzen Preisverleihungen der letzten Woche: Den deutschen Filmpreis gewann u.a. der Film: „Ich bin dein Mensch“, und „Die Adern der Welt“ als bester Kinderfilm.

Den Comedypreis gewann Felix Lobrecht, sowohl als bester Komiker, wie auch mit seinem Podcast Gemischtes Hack, gemeinsam mit dem zweiten Moderator Tommi Schmitt.

Und dann gab es die ersten Nobelpreise, wo mit Klaus Hasselmann auch ein deutscher dabei war, in der Kategorie „Physik“ für seine wichtigen Beiträge als Klimaforscher. Aber auch der deutsche Benjamin List, erhielt für die Entwicklung der asymmetrischen Organokatalyse, den Chemie-Nobelpreis.

In meinen heutigen News rede ich natürlich über den Facebook-Crash: Facebook, WhatsApp und Instagram waren für mehr als 6 Stunden nicht erreichbar – da wird man schon mal nervös am Handy, oder?

+++WERBUNG+++

Zwischendurch gab es wieder ein bisschen Werbung: Denn für Quasselschacht-Hörer gibt es bis Januar die Chance, Audible 30 Tage kostenlos zu testen, dazu noch ein kostenloses Hörbuch. (Für Prime-Mitglieder sogar 2 Monate Probeabo und 2 Hörbücher). Das geschenkte Hörbuch dürft ihr auch behalten, wenn ihr vor Ablauf der Testphase wieder kündigt. Es entstehen euch also erstmal keine Kosten, daher freue ich mich sehr über jeden getesteten Probemonat.+++

Dann folgte das Thema des Tages: Werden wir immer schlauer? Ich konnte ganz investigativ für euch herausfinden, dass im Jahr 1960 noch 68% die Hauptschule besuchten, 13% die Realschule und gerade Mal 16% gingen aufs Gymnasium. Im Laufe der Jahrzehnte drehte sich dann alles um: Im letzten Schuljahr 2020/2021, hab es schon sage und schreibe 66,8% Gymnasiasten, 23,2% Realschüler und nur noch 10% Hauptschüler. Ich fragte im Vorfeld an was das liegt und ob diese Entwicklung gut ist? Es entbrach eine rege Diskussion unter meinem Tweet, daher hier nochmal der Link zum Tweet: https://twitter.com/derbergmann_/status/1445433612376018947 Aber natürlich werden wir nicht immer schlauer. Meine Eltern haben den Hauptschulabschluss, meine Schwester und ich wiederum den Realschulabschluss und meine Kinder besuchen beide das Gymnasium. Ich mag nicht behaupten, dass diese drei Generationen deutliche Unterschiede in der Intelligenz haben. Es ist sicherlich auch der Tatsache geschuldet, dass man viele Jahre Probleme hatte, mit einem „mittelprächtigen“ chulabschluss, eine gute Ausbildung machen zu können, außerdem wollen Eltern doch immer, dass es den Kindern mal besser geht. Dass nun fast 70% das Abitur anstreben, sorgt aber auch dafür, dass Berufe wie z.B. im Handwerk, oder LKW-Fahrer, immer mehr Fachkräftemangel zu ertragen haben. Wer will schon mit einem Abitur in der Tasche auf der Baustelle schuften?

Dann habe ich in eigener Sache von meiner WhatsApp-Gruppe erzählt. Diese habe ich wieder aufleben lassen. Im Moment ist das ein kleiner gemütlicher Rahmen, in dem ich die neuesten Neuigkeiten mitteile. Wer eine meiner Patreon-Mitgliedschaften abgeschlossen hat, erhält exklusive Adminrechte und damit auch Schreibrechte in der Gruppe. Alle anderen dürfen mitlesen. Außerdem habe ich meine neue Facebook-Gruppe „Quasselschacht“ vorgestellt. Dort habt ihr als Schachtis die Gelegenheit, euch in Diskussionen zu stürzen rund um den Podcast. Ich mag ja nicht immer nur „für“ euch aufnehmen, sondern eben auch „mit“ euch reden, streiten, diskutieren. Also rein in die Gruppe und Teil der Community werden: Facebook-Gruppe

Als Netflix-Tipp kann ich allen Skandinavien-Krimi-Fans eine neue Serie ganz besonders ans Herz legen: Der Kastanienmann (Original: Kastanjemanden).

Läuft bei Netflix seit dem 29.September 2021 – besteht aus einer Staffel mit 6 Folgen á ~60 Minuten. Es hat mich gepackt und ich habe die ganze Staffel an einem Wochenende verschlungen. Ein Meisterwerk aus Dänemark – ich mag nicht nur die in Deutschland recht unbekannten Schauspieler, sondern auch die Kulissen, auch die filmische Qualität ist erste Sahne. Es geht um einen Serienmörder, eine verschwundene Tochter einer Spitzenpolitikerin, Kastanienmännchen die an den Tatorten gefunden werden – super spannend, aber manchmal musste ich ganz schön schlucken.

Zum Ende noch die Info: Wenn ihr Werbung im Quasselschacht platzieren möchtet, dann meldet euch unter podcast@derbergmann.net

Außerdem ist dies der erste Blogpost zu einer Podcastfolge – das werde ich künftig imer machen, für alle, die die Inhalte im Details lesen möchten.

Diese Folge ist übrigens erstmals auch wieder auf YouTube abrufbar, denn ich habe gelesen, dassmehr als ein Viertel der Podcasthörer von all den Podcastplattformen wie Spotify, Google-Podcasts usw. auf YouTube umgestiegen sind. Es gi dort dann zwar nur den Ton, aber wenn auch ihr das bevorzugt…..dann auf zu meinem YouTube-Kanal

Kommentiert hier gerne, gebt mir ein Feedback, unterstützt mich, und erzählt all euren Liebsten vom Quasselschacht – ich würde mich wirklich sehr freuen!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s